Starthilfecup 2017 – Die SG berliner STARThilfe wird Zweiter

Am 2. Dezember fand der lang ersehnte Starthilfecup in der Werner-Seelenbinderhalle statt. Zum Beginn wurde in Gedenken an die verstorbene Kassenwartin des Startklar e. V. Charlotte Warnstädt eine gemeinsame Schweigeminute durchgeführt.

Die Teams der Fußballintegrationsvereine Midria, NBW, ngb-Kickers, Aktion Weitblick, WFB Integral, SV Startklar und SG berliner STARThilfe traten in zwei Leistungsgruppen gegeneinander an. Alle Spiele verliefen in einer harmonischen Atmosphäre, in denen die Jagd nach Toren und das Fairplay im Mittelpunkt standen.

Gewinner der Gruppe A wurde die ngb-Kickers. Den zweiten Platz sicherte sich die Mannschaft der SG berliner STARThilfe. In der Gruppe B gewann Midria, Zweitplazierte wurde Aktion Weitblick. Der Torwart der SG berliner STARThilfe (Gruppe A) und de NBW 2 (Gruppe B) wurden jeweils zum besten Torwart gekürt. Die Pokale für den besten Teamgeist gingen jeweils an die Fußballer von den Nordberliner Werkstätten (NBW). Hier die Platzierungen:

Gruppe A

  1. Platz ngb-Kickers
  2. Platz SG berliner STARThilfe 1
  3. Platz Midria 1
  4. Platz NBW 1

Gruppe B

  1. Platz Midria 2
  2. Platz Aktion Weitblick
  3. Platz WfB Integral
  4. Platz SG berliner STARThilfe 2
  5. Platz NBW 2

Als Anerkennung für seinen unermüdlichen Einsatz erhielt der langjährige Schiedsrichter Sebastian einen Ehrenpokal.

Wir danken an dieser Stelle Helmut Scheffler, Ramona Karthe und Tom Roehl für die Organisation und Durchführung des Starthilfecups 2017.

Informationen zur SG berliner STARThilfe finden sie hier.

Foto: Archiv berliner STARThilfe e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Schließen Mehr Informationen