Zoom in Regular Zoom out
Spracheinstellungen: 

2014 – Gruppenreise BEW Mitte Soldiner nach Blossin

Reisebericht Gruppenreise – Freizeitzentrum Blossin
 

25.08.2014 – 29.08.2014
 

Gruppenreise nach Blossin

Bild: Archiv berliner STARThilfe e.V.

Für die Gruppenreise 2014 fuhren wir dieses Jahr in ein Freizeitzentrum nach Blossin im schönen Brandenburger Idyll. Zielstellung war es, den Kunden Erholung und Aktivitäten in der Natur bzw. in reizarmer Umgebung zu bieten. Sportliche Aktivitäten standen dabei im Mittelpunkt.
Neun Kunden wurden von drei Betreuern begleitet. Die Anreise erfolgte mit der S-Bahn und dem Bus. Vor Ort waren wir in Bungalows untergebracht und wurden vom Personal herzlich in Empfang genommen. Am ersten Tag erkundeten wir die unmittelbare Umgebung und eruierten, welche Aktivitäten vor Ort möglich waren. Das Gelände hatte Ferienlagercharakter und bot eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten wie beispielsweise Fußball, Volleyball, Billard und Tischtennis. Außerdem unternahmen wir Ausflüge ins Umland und probierten uns sogar im Gleitschirmfliegen aus. Zur weiteren körperlichen Aktivierung konnten einzelne Kunden zum morgendlichen Joggen sowie zum Krafttraining motiviert werden. Ausgedehnte Spaziergänge bis zu zehn Kilometer waren ebenso Teil der Tagesgestaltung wie gemeinsames Kreuzworträtsellösen. Am Abend wurde gemeinsam gesungen, Gitarre gespielt und gelacht.

Neben den Aspekten der Erholung und der körperlichen Betätigung bestand die Zielstellung der Gruppenreise vor allem in der Erweiterung der sozialen Kompetenzen durch die intensive soziale Interaktion innerhalb der Reisegruppe sowie im Ausbau von Selbstbewusstsein durch die Ermöglichung von Erfolgserlebnissen.

Für viele Kunden waren die regelmäßigen Mahlzeiten sowie das Miteinander in der Reisegruppe völlig neue Erfahrungen. Die intensive gemeinsame Zeit konnte einen Beitrag zu der Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Teilnehmers leisten
Die gemeinsame Reflexion der Gruppenreise am letzten Abend beim Lagerfeuer war ein weiteres Highlight. Hierbei ging es vor allem um positive individuelle Entwicklungen während der Gruppenreise sowie um den Umgang mit Bedingungen außerhalb des gewohnten Alltags. Die Kunden waren mit der Reise sehr zufrieden, es entstanden neue Freundschaften und bereits Pläne für die Gruppenreise im nächsten Jahr.