Verein berliner STARThilfe e.V.

Den Verein berliner STARThilfe e.V. gibt es seit 25 Jahren in Berlin.
Unsere Standorte finden Sie in den Bezirken Pankow, Mitte, Treptow-Köpenick und Lichtenberg. Wir begleiten und unterstützen Erwachsene mit Lern-Schwierigkeiten, Erwachsene mit Sucht-Erkrankungen sowie Eltern mit Lern-Schwierigkeiten und deren Kinder.

Wir wollen erreichen, dass Sie möglichst selbstständig leben, selbst bestimmen können, wie Sie leben und am Leben in der Gesellschaft teilhaben.
Wir begleiten und unterstützen Sie zum Beispiel im Alltag, bei Ämtern und Behörden, bei der Suche nach Arbeit oder einer aktiven Freizeit-Gestaltung.

Wir begleiten Sie in einer Wohngemeinschaft oder im Betreuten Einzelwohnen.

Wir begleiten Sie im Therapeutisch Betreuten Einzelwohnen.

Wir begleiten Sie und ihre Kinder im Betreuten Einzelwohnen und in der Begleiteten Elternschaft.

Wir begleiten Sie mit vielen Angeboten zur Freizeitgestaltung.

Aktivurlaub in Blossin

Die Gruppenreise 2017 des BEW Mitte führte uns in diesem Jahr zum vierten Mal in das Ferien- und Freizeitzentrum Blossin. Sechs Tage verbrachten wir im Brandenburger Idyll am Heidesee. Zielstellung war es, den Kund*innen Erholung und Aktivitäten in der Natur… mehr lesen

Radreise 2017 „Wir werden nicht jünger“

Mittlerweile jetzt schon zum 17. Mal setzte sich eine Radlertruppe des Trägers in Bewegung. Dieses Jahr waren es zwei Betreuer, sechs interne Kunden und ein Gast eines anderen Trägers, welcher schon mehrere Jahre mitgefahren ist. Diesmal ging es entlang der… mehr lesen

10 Jahre Begleitete Elternschaft im berliner STARThilfe e.V.

Seit 10 Jahren werden im berliner STARThilfe e.V. Eltern mit Lernschwierigkeiten und deren Kinder im Rahmen der Begleiteten Elternschaft ambulant unterstützt. Anlässlich dieses Jubiläums haben wir am 19.07.2017 zu einem Fachtag eingeladen. 50 interessierte Teilnehmer*innen sind dieser Einladung ins Athena… mehr lesen

Sommerfest des TBEW

Nachdem der erste geplante Termin für unser jährlich stattfindendes Sommerfest auf Grund anhaltenden Regens buchstäblich ins Wasser gefallen war konnte schließlich eine Woche später die Gelegenheit genutzt werden, das Fest bei nun strahlendem Sonnenschein durchzuführen. Pünktlich zu 12.00Uhr schafften wir… mehr lesen